Unser pädagogisches Konzept

Da werden Hände sein, die dich tragen

und Arme, in denen du sicher bist

und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen,

dass du willkommen bist.

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

Uns ist es wichtig, dass sich jedes Kind bei den Haaner Zwergen sicher und geborgen fühlt, von daher ist eine stabile Bindung zwischen dem Tageskind und uns, den Tageseltern unerlässlich.

Jedes Kind soll sich mit seinem Entwicklungsstand angenommen fühlen und wir möchten es nach seinen individuellen Interessen und Bedürfnissen fördern.

Die Förderung von Selbstvertrauen spielt bei uns daher eine besonders große Rolle.

Ein wesentlicher Bestandteil des Lebens von Kindern ist das Spielen und sie erhalten bei uns den Freiraum, einen großen Teil des Tages im Freispiel verbringen zu können.

Die soziale Kompetenz der Kinder wird durch das gemeinsame Spielen in einer Kleingruppe von maximal 9 Kindern gefördert.

Wir möchten für die Kinder und uns ein angenehmes Miteinander schaffen, welches durch klare und gleiche Regeln für jedes Kind sowie gemeinsame Rituale, wie zum Beispiel einem Morgenkreis und gemeinsam eingenommenen Mahlzeiten, erzeugt wird.

Durch gezielte Sprachangebote möchten wir die Kindern zum Sprechen ermutigen, und sowohl ihre verbale als auch non-verbale Ausdrucksweise fördern.

Die Bewegungsförderung ist für uns ein sehr wichtiger Aspekt, denn uns liegt es sehr am Herzen, dass die Kinder positive Bewegungserfahrungen machen können und ihre natürliche Bewegungsfreude beibehalten.

Großen Wert legen wir auf eine gesunde Ernährung und auf die Vermittlung von Freude und Genuss an gesunder Ernährung.  

Auch die Förderung von Kreativität ist uns wichtig, damit die Kinder durch eigenständiges oder angeleitetes Gestalten etwas selbst erschaffen können und so ein Gefühlshoch erleben und gleichzeitig positive Erfahrungen sammeln können.